uwe-news.de

13. Juli 2024
Das haben wir in den letzten Tagen leider im Zusammenhang mit unserem Prüfantrag zum Schwimmbad anhören müssen. Aber man muss es vielleicht auch mal besser darstellen und erklären, als das durch die Zeitung erfolgte. Die Gemeinde Selters hat ca. 9 Millionen Euro Schulden. In den nächsten Jahren stehen jetzt schon unbedingt notwendige und teilweise...

Kommentare

Beim Waldspaziergang stellen Jäger größeres Risiko dar als Wölfe

Liest man den Bericht ("Die Argumente der Wolfsdebatte", NNP vom 18.4.2024) über die Sitzung des...

Parlament? Hohes Haus oder doch Theater?

Die letzten Sitzungen der Gemeindevertretung lassen mich ratlos zurück – wer führt diese Gemeinde? Wer...

Mal wieder nichts verstanden 

Die Freien Wähler Selters mutieren zur Evelyn Schütz Fraktion, das gereicht ihnen nicht zum Vorteil Holla,...

Polemik, Spitzen und Herabwürdigungen rund ums Feuerwehrgerätehaus in Eisenbach

Die letzten Gemeindevertretersitzungen haben mich sehr nachdenklich gemacht. Da wird immer von Parlament und "diesem...

Zeigt endlich Zivilcourage!

Wenn man dem Zeitungsbericht glauben schenken darf, herrschte in der Silvester- 2022/Neujahrsnacht 2023 im Landkreis...

Licht aus!

Im September war ich als Schiedsrichter auch bei Wochentagsspielen unterwegs. Spätestens zur 2. Halbzeit musste...

Konzepte für ein zukunftsfähiges Schwimmbad

In Anbetracht der aktuellen Herausforderungen und Chancen, die sich für das öffentliche Schwimmbad in Selters bieten, präsentieren wir ein umfassendes Konzept, das darauf abzielt,...
Titelseite der UWE-News Nr. 9

UWE News 2024 erschienen: hier als ePaper lesen

Vor acht Jahren sind wir mit vier Seiten gestartet, inzwischen füllen die Themen regelmäßig ein ganzes Heft. Wir haben den Anspruch, euch nicht nur...
In dem durch die Gemeinde Selters (Taunus) zur Verfügung gestellten bzw. angemieteten Wohnraum sind derzeit 10 Personen untergebracht. Hinzu kommen weitere 50 Personen, die in den Gemeinschaftsunterkünften des Landkreises untergebracht sind. Wie viele Personen durch Privatpersonen untergebracht sind, bzw. in selbst angemietetem Wohnraum leben, ist nicht bekannt. Die Verteilung der insgesamt 60 untergebrachten Personen (Stand: 02. Mai 2024) auf die einzelnen Ortsteile besteht wie folgt: Niederselters: 5 Personen; Eisenbach: 40 Personen; Münster: 0 Personen; Haintchen: 15 Personen (Quelle: Gemeindeverwaltung)
Grafik: UWE

Pfarrhaus statt Pfarrheim

Korrektur UWE News Nr. 9: Im Interview der NNP mit dem Ortsvorsteher wurde geschrieben, dass die Kirche einen Verkauf des Pfarrheims in Betracht zieht. Richtig ist, dass die katholische Kirche das Pfarrhaus auf die Liste der eventuell zu veräußernden Immobilien gesetzt hat. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

Die Gremien-Mitglieder von UWE

Gemeindevorstand

Ortsbeirat (Eisenbach)

Gemeindevertretung