uwe-news.de

13. Juni 2024

Urwald in Selters

Was ist ein Urwald? In einem Urwald – genauer gesagt Naturwaldreservat - kann sich unser heimischer Wald vom Menschen unbeeinflusst entwickeln. Es handelt sich um ehemalige Wirtschaftswälder, die aus der forstlichen Nutzung entlassen werden. Warum einen Urwald? In den letzten zwei- bis dreihundert Jahren wurde in nahezu allen Wäldern Europas der ursprüngliche...

Ein Foto, die CDU und viele Unwahrheiten

Das – eigentlich harmlose – Foto der Eisenbacher Ortsbeiräte auf dem Zebrastreifen macht Schlagzeilen. Nicht zuletzt dank der CDU, die das Foto in einen völlig unsinnigen Zusammenhang brachte. Zu den weiteren Halb- und Unwahrheiten des CDU-Flyers nehmen wir im Faktencheck Stellung.

Mitgliederzahl bei UWE steigt weiter

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Unabhängigen Wähler Eisenbach (UWE) stand die Wahl des Vorstandes an. Als Schriftführerin neu im Vorstand ist Karin Siegmund, die das Amt von Peter Schnierer übernimmt. Erfreulich entwickelt sich auch die Mitgliederzahl von UWE. Das 60ste Mitglied konnte während der Jahreshauptversammlung begrüßt werden.

Verkehrsregelnde Maßnahmen in den Ortsteilen

Im Februar wurden die Ortsbeiräte gebeten, sich zu dem Punkt "Verkehrsregelnde Maßnahmen" zu beraten und Lösungsansätze und Vorschläge zu erarbeiten. Der Ortsbeirat Eisenbach hat hierzu im März getagt und die Ergebnisse und Anregungen im Protokoll der Sitzung sowie als Power-Point-Anhang dokumentiert. Anfrage der UWE-Fraktion: Liegen der Gemeinde inzwischen alle finalen Stellungnahmen...

Hochwasserschutz: Hydrodynamisches Gutachten

Für den Ortsteil Eisenbach sollte aufgrund der Starkregenereignisse der letzten Jahre und daraus resultierender Wasserschäden im Ortskern und in den Außenbereichen ein hydrodynamisches Gutachten erstellt werden. Dieses liegt bis heute nicht vor. Anfrage der UWE-Fraktion: Wann ist mit der Fertigstellung des Gutachtens zu rechnen? Wann werden die Ergebnisse im Rahmen...

Memoriam Garten – Was ist das eigentlich?

Kurz gesagt: ein Memoriam Garten ist ein park- oder gartenähnlich angelegter Bereich auf einem Friedhof, in dem Urnen- als auch Erstbestattungen vorgenommen werden können. Der wesentliche Unterschied zu herkömmlichen Gräbern besteht darin, dass die Grabstätten nicht streng voneinander abgegrenzt sind, sondern fließend ineinander übergehen. die grundsätzliche Gestaltung des Bereiches sowie die Pflege...

Memoriam-Garten oder Waldbestattung – alternative Bestattungsformen werden in Selters diskutiert

Info- und Gesprächsabend der UWE am 01.07. zum Wandel bei der Begräbniskultur In der Gemeinde Selters sind – wie vielerorts – die „klassischen“ Beerdigungen in Doppelgräbern seit Jahren stark rückläufig. Es ist festzustellen, dass sich der Umgang mit dem Thema „Tod“ in der letzten Zeit nachhaltig geändert hat. Der Wunsch...

Info-Veranstaltung zum Thema “Alternative Bestattungsformen: Ruhewald und Memoriam-Garten” am 1. Juli

In der Gemeinde Selters sind - wie vielerorts - die „klassischen“ Beerdigungen in Doppelgräbern seit Jahren stark rückläufig. Es ist festzustellen, dass sich der Umgang mit dem Thema „Tod“ in der letzten Zeit nachhaltig geändert hat. Der Wunsch nach alternativen Begräbnisformen hat zugenommen. Einerseits ist dies der Tatsache geschuldet,...

Die Sache mit dem Elektrobus

Uneinsichtigkeit, Unvernunft, Wut und Verzweiflung, alles Schlagwörter, die mir zu o.g. Thema einfallen – warum, lest bitte diesen Artikel bis zum Ende durch, und Ihr werdet vielleicht den Grund für meine Verärgerung verstehen. Ich bin weiß Gott keiner, der sich auf unserer Homepage ständig zu Wort meldet, aber das muss...