Vollsperrung der K 511 im kommenden Jahr

Für die Sanierung der K 511 zwischen Eisenbach und Hessenstraße waren ursprünglich jeweils halbseitige Sperrungen vorgesehen. Da der Straßenkörper aber verbreitert wird, muss dieser komplett ausgekoffert werden, was nur bei einer Vollsperrung durchführbar ist. Die Gemeindeverwaltung kann derzeit noch keine Auskunft darüber geben, wie die Verkehrsregelung während der Bauphase erfolgen soll, da aktuell noch die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange läuft. Die Anwohner der Aussiedlerhöfe werden während der Bauphase weiterhin Ihre Anwesen anfahren können.

ANTWORTEN SIE AUF DIESEN ARTIKEL (bitte Klarnamen und eMail-Adresse angeben, sonst kann Ihr Beitrag nicht veröffentlicht werden)

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein